Trainingslager 2019

So, 7. April - Mi, 10. April 2019

Ein Résumé von Hanspeter Wüthrich

Willisau

Bereits zum dritten Mal führte der TV Lützelflüh Athletics ein Trainingslager in Willisau durch. Am Sonntag-Morgen um 09.30 Uhr versammelten sich total 32 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren sowie 7 Leiter und Betreuer, um mit viel Gepäck und Verpflegung nach Willisau zu fahren. Wie bereits im Jahr zuvor begleiteten uns auch zwei Eltern-Teams, welche für das leibliche Wohl besorgt waren.

Die Leiter Christoph Schöni, Remo Liechti, Beat und Marcel Nyffeler konnten zum ersten Mal auf die Mithilfe von Nicole Bernhard (neu ausgebildete Kindersport-Leiterin J & S) zählen. Erika Badertscher war bereits zum zweiten Mal dabei.

Nach Ankunft in Willisau und dem Zimmerbezug, stand am Nachmittag Staffel-Training (Praxis und Theorie) auf dem Programm.

Der Tagesablauf von Montag bis Mittwoch war im Wesentlichen gleich: Bereits vor dem Frühstück gab es ein Footing, um den Körper auf Betriebstemperatur zu bringen.

Nach Frühstück und Dehnen wurden 4 Gruppen gebildet, in welchen alternierend die Disziplinen „Sprint“, „Sprung“ (Hoch und Weit), „Wurf“ (Ball/Kugel/Speer) und „Hürden“ in Theorie und Praxis behandelt wurden. Im Gegensatz zu den beiden früheren Jahren wurde dieses Jahr zusätzliche eine spezielle Lauf-Gruppe gebildet, welche unter der Leitung von Christoph Schöni Dauerläufe und Intervall-Trainings absolvierten, sowie sich den Themen Lauftechnik und Laufökonomie annahmen.

Die jüngeren Athletinnen und Athleten trainierten unter der Anleitung der Leiterinnen Nicole und Erika.

Nach dem täglichen Auslaufen und Dehnen stand Duschen und Freizeit auf dem Programm. Viele benutzten die optimalen Möglichkeiten in Willisau, um vor dem Duschen noch weitere sportliche Aktivitäten auszuführen, wie z.B. Fussball, Beach Volleyball oder Besuch des Hallenbades. Nach dem Nachtessen standen täglich die Leiterbesprechung und ein Theorieblock an.

Ein spezielles Highlight war das Verteilen der beliebten Lagershirts, welches jedem Teilnehmer/in abgegeben wurde.

Als Abschluss des Trainingslagers führten wir am letzten Nachmittag einen UBS Kids Cup durch. Erfreulicherweise konnten viele neue persönliche Bestleitungen erzielt werden. Die höchste Punktzahl bei den Jungs erzielt Cedric Räss, bei den Mädchen Selina Dubach.

Ganz zum Schluss konnte noch ein freiwilliger 1000m Lauf absolviert werden. Auch hier hiess der Sieger bei den Jungs Cedric Räss, bei den Mädchen war Sarina Rothenbühler nicht zu bezwingen.

Bei den Rangverkündigungen wurde darauf geachtet, dass jeder Teilnehmer/in einen kleinen Preis auslesen durfte.

Trotz der schlechten Wetterprognosen konnte das ganze Lager bei guten äusseren Bedingungen durchgeführt werden. Die Temperaturen waren zeitweilig nicht besonders angenehm und die Bise machte sich ab und zu bemerkbar. Es war jedoch sehr wichtig, dass es trocken blieb und wir die Trainings nicht in die Halle verlegen mussten.

Glücklicherweise hatten wir auch keine Verletzungen zu beklagen.

Planmässig erreichten wir wohlbehalten kurz vor 19.00 Uhr Lützelflüh, wo wir bereits von zahlreichen Eltern erwartet wurden.

25.04.2019/HWU

Menü schließen