Bericht und Fotos UBS Kids Cup Lützelflüh + Schnellster Lützelflüher

Bericht und Fotos UBS Kids Cup Lützelflüh + Schnellster Lützelflüher

UBS Kids Cup Lützelflüh 2021 / Schnellste(r) Lützelflüher/-in 2021:

Was ist im Emmenschachen in Lützelflüh los, wenn sich auf der Sportanlage über 100 Kids und Jugendliche, bunt gemischt aus verschiedenen Regionen des Kanton Bern, sportlich messen? Es ist UBS Kids Cup, organisiert durch den TV Lützelflüh Athletics.

Endlich war es wieder soweit, nachdem im Jahr 2020 wegen des Corona-Virus praktisch alle Wettkämpfe abgesagt werden mussten. Leider konnte der Anlass nur mit einigen Einschränkungen und Vorsichtsmassnahmen durchgeführt werden. Es waren keine Zuschauer auf Platz zugelassen, mit Ausnahme der Athletinnen und Athleten mussten alle Masken tragen, Contact-Tracing-Daten wurden erfasst und Hände wurden desinfiziert. Die Stimmung war so natürlich nicht dieselbe wie in früheren Jahren.

Nichtsdestotrotz war unser Kids Cup ein voller Erfolg. Dies hatte viele Gründe: Petrus konnten wir wiederum als Fan des TVL gewinnen. Er beschenkte uns nach miesen letzten Wochen mit tollem Wetter. Die vielen Kids und Jugendlichen erfreuten uns mit einem fairen und hart umkämpften Wettkampf, mit vielen lachenden Gesichtern und tollen Resultaten. Es wurde über 60m gesprintet, es wurde Ballweitwurf und Weitsprung gemacht. Für die Sportlerinnen und Sportler des TV Lützelflüh war es toll, sich mit den vielen aus diversen Vereinen angereisten Kontrahenten, auf heimischem Terrain, zu messen.

Die Athletinnen und Athleten des TV Lützelflüh Athletics erreichten insgesamt 6 Kategoriensiege und 12 weitere Podestplätze. Bei den Knaben siegten Noah Van Baalen (M07), Colin Eggimann (M10), Janik Eggimann (M13), Silvan Gerber (M14) und Lino Stalder (M15). Bei den Mädchen Sophie Hug (W07) und Janine Schifferli (W11). Dazu konnten viele persönliche Bestleistungen erreicht werden.

In diesem Jahr wurde wegen den oben genannten Einschränkungen der «Schnellste Lützelflüher/-in» in den Kids Cup integriert. Die 60m Sprints aus dem Kids Cup dienten als Qualifikationszeiten für den Finallauf. Die vier schnellsten Mädchen und die vier schnellsten Jungs über alle Alterskategorien lieferten sich je einen packenden Finallauf. Am Schluss konnten als schnellster Lützelflüher Janik Eggimann (Jahrgang 2008) und als schnellste Lützelflüherin Vanessa Blaser (Jahrgang 2007) gefeiert werden.

Auf den ersten Blick scheint ein Anlass in dieser Grösse keine grosse Sache zu sein. Dies ist aber nicht so. Von Beginn des Aufstellens, bis zum Ende des Abräumens waren wir super im Zeitplan. Diese tolle Organisation und Durchführung ist nur mit vielen Helferinnen und Helfern, sowie Sponsoren durchzuführen.

Aus diesem Grund möchten wir vom TV Lützelflüh uns bei allen bedanken, die uns an diesem Tag unterstützt haben. Dies sind…

  • die vielen Eltern, Freunde und TVL Mitglieder, die uns beim Schreiben, Messen, Aufstellen, Abräumen, «Rächelen», Fotografieren, Bürodienst, Starten, und, und, und, geholfen haben. Ohne euch wäre ein solcher Anlass nicht möglich.
  • die Firma Kentaur aus Lützelflüh, die uns wie schon in vergangenen Jahren ihre tollen Produkte als Preise kostenlos zur Verfügung gestellt haben.
  • die Badi-Beiz, die uns unterstützt hat, die Verpflegung bei diesem warmen Wetter sicherzustellen.
  • Die Organisation des UBS Kids Cup incl. deren Sponsoren.

Wenn es die gesundheitliche Situation auf unserer Erdkugel zulässt, werden wir im 2022 wiederum einen Kids Cup durchführen. Wir hoffen natürlich wieder mit Zuschauern, vielen auswärtigen Sportlerinnen und Sportler und TVL-Fan Petrus.

30.05.2021 / PSC

Schreibe einen Kommentar