Bericht UBS Kids Cup Oberburg 2021

Bericht UBS Kids Cup Oberburg 2021

UBS Kids Cup in Oberburg

Unter der fachkundigen Leitung von Nicole Bernhard und Walter Bütikofer besuchte der TV Lützelflüh Athletics mit insgesamt 15 Athletinnen und 4 Athleten am Samstag den UBS Kids Cup in Oberburg. Entgegen den ungünstigen Wetterprognosen konnte der Wettkampf gerade noch bei trockenen Bedingungen beendet werden.

Einmal mehr waren die jüngsten Athletinnen und Athleten vom TV Lützelflüh nicht zu schlagen. Wie bereits vor Wochenfrist am «Schnällschte Ämmitaler» feierten Ziva Lehmann und Sophie Hug bei den jüngsten Mädchen (Jahrgang 2014) einen ungefährdeten Doppelsieg. Auch bei den jüngsten Knaben schwang mit Andrin Bernhard ein Athlet von Lützelflüh obenaus. Dass nicht nur die Jüngsten bereits in guter Form sind, bewies Julia Gygax mit ihren ausgeglichenen Leistungen und dem Sieg in der Kategorie der Mädchen mit Jahrgang 2009.

Nur knapp auf die Ehrenplätze verwiesen wurden Mira Bernhard und Alissa Rüfenacht als 2. und 3. (2012), Eliane Suter als 2. (2013) sowie Colin Eggimann als 3. bei den Knaben des Jahrgangs 2011. Das Podest verfehlten Janine Schifferli (2010) und Levin Bärtschi (2011) als jeweils 4. nur ganz knapp. Weitere gute Resultate in der ersten Hälfte der Rangliste erreichten Leonie Hug (2014), Noëmie Zürcher (2010) und Jasmin Hulliger (2008).

Sehr erfreulich waren die vielen persönlichen Bestleistungen, welche praktisch alle Athletinnen und Athleten des TVL erzielen konnten. So erreichte beispielsweise Joanna Flückiger in vier Disziplinen gleich vier neue PB’s!

Herzliche Gratulation an alle für diese tollen Leistungen.

17.05.2021 / HWU, RLI

Schreibe einen Kommentar