You are currently viewing Neues Schutzkonzept TVL – Umsetzung Vorgaben der Gemeinde (ab 20. Dezember 2021)

Neues Schutzkonzept TVL – Umsetzung Vorgaben der Gemeinde (ab 20. Dezember 2021)

Neues Schutzkonzept des TVL (Version 6, 20. Dezember 2021), gültig ab sofort

Liebe Athletinnen und Athleten, liebe Eltern.

Die Tinte des Schutzkonzeptes Version 5 ist noch nicht mal richtig trocken, schneit auch schon die neuste Version ins Haus. Ich denke, die Publikationen der Schutzkonzepte haben zahlenmässig nun die Berichte über die Wettkämpfe abgelöst. Die Freude des TVL-Schreiberlings hält sich also in Grenzen.
Nun denn… Basis für die neue Verschärfung der Massnahmen sind die Anordnungen der Regierung vom Freitag, 17. Dezember 2021. Diese gelten bis auf Weiteres. Da durch die Winterferien eh Pause bei den Trainings ist, muss vorallem im Januar 2022 darauf geachtet werden.
 
Für unsere Trainings heisst das nun folgendes (Zusammenfassung):

Maskenpflicht:

  • Während und ausserhalb des Trainings muss in der Halle nun zwingend eine Maske getragen werden. Ausnahmen sind Kids unter 12 Jahren. Personen, welche ein 2G+ Zertifikat vorweisen können, müssen während dem Training keine Maske tragen.
  • Sonst gelten die „normalen“ Regeln: Gesund, mit Abstand, Hygieneregeln, Hände waschen.

Zertifikatspflicht 2G, 2G+:

  •  Neu gilt ab dem Betreten der Halle am Eingang die Zertifikatspflicht 2G. Dies gilt aber nur für Personen ab 16 Jahren. Diese Zertifikatspflicht gilt auch für den Trainingbetrieb! 
  • Dies heisst also für alle ab 16 Jahren: Training nur noch draussen, geimpft oder genesen. Getestet zählt nicht mehr. Kontrolle muss der Leiter machen. Bitte unterstützt ihn so gut es geht.
  • Personen, die ein 2G+ Zertifikat vorweisen können (Impfung neu, Booster oder die Genesung liegt nicht mehr als 4 Monate zurück) können ohne Maske trainieren. Sonst gilt aber auch Maskenpflicht.

Untenstehend findet ihr das angepasste Konzept des TVL. Bitte lest das Dokument durch und haltet euch bestmöglich an die Regeln.

Besten Dank für eure Mitarbeit.

Der Vorstand

21.12.2021 / Päscu

Schreibe einen Kommentar